Christine Christianus, Violine

Christine Christianus, Violinewidmete sich bereits während ihrer Studienzeit verstärkt der Kammermusik in jeglicher Formation.
Als Stipendiatin folgte sie der Einladung,
am College Conservatory of Music in Cincinnati, USA, zu studieren. Neben ihrer solistischen Ausbildung durch Kurt Sassmannshaus und Dorothy Delay, arbeitete sie dort mit namhaftesten
Streichquartetten wie dem LaSalle- und Tokio-String-Quartett regelmäßig zusammen.
Weiter prägten sie inspirierende Begegnungen mit Mitgliedern des Cleveland- und Cherubini-Streichquartetts, sowie Eberhard Feltz. Innerhalb ihrer breit gefächerten Aufgaben als konzertierende
Geigerin und Pädagogin, stellt sie das Hörbarmachen des klanglichen
Facettenreichtums der Streicher-Kammermusik in den Mittelpunkt.